Meditationen durch die Adventszeit

 

 

Auch in diesem Jahr begleite ich Euch sehr gerne mit geführten Meditationen durch die Adventszeit.

 

Langsam lösen wir uns vom alten Jahr.

Die Nächte werden länger und gefühlt dunkler. Die Menschen verbringen wieder mehr Zeit zu Hause. Alles kommt zur Ruhe.

Es ist auch die Zeit der Kerzen, die die dunkle Zeit etwas erhellen.

Nun beginnt ein neuer Abschnitt: Die Adventzeit, Vorweihnachtszeit.

 

Advent stammt aus dem lateinischen und bedeutet Ankunft.

Wir erwarten in der Adventszeit die Ankunft des neuen Lichtes, das in der dunkelsten Nacht am 21. Dezember „wiedergeboren“ wird

und 3 Tage braucht, bis zum 24. Dezember, um sich zu stabilisieren.  

Diese ist somit die Vorbereitungszeit auf das neue Licht, das festlich am

24. Dezember gefeiert wird.

Die Adventszeit eignet sich daher ganz besonders, um alte Muster und Gedanken loszulassen und neue positive Gedanken einzuladen und zu integrieren.

Welche alten Muster möchtest Du loslassen?

Welche positiven Gedanken möchtest Du einladen?

Sehr gerne unterstütze ich Dich dabei.

 

Deshalb biete ich an den jeweiligen Adventssonntagen geführte Meditationen per Videokonferenz/Online an.

         1.    Advent   27. November

         2.    Advent    4. Dezember

         3.    Advent  11. Dezember

         4.    Advent  18. Dezember

jeweils ca. 30-45 min für 15,- € je Meditationssonntag.

Wer an allen 4 Sonntagen daran teilnimmt, bekommt den 4. Adventssonntag von mir geschenkt.

 

Uhrzeit: 8.30 Uhr oder 11.00 Uhr.

8.30 Uhr hat den Vorteil, dass man schon etwas für sich gemacht hat und den Tag positiv eingestimmt gut beginnen kann.

 

Eine Anmeldung ist für die Einzelsitzungen am jeweiligen Freitag vor dem Meditationssonntag möglich,

für das Gesamtpaket (45,- €) bis zum 25. November 2022.

 

Nähere Infos über den Ablauf und die Technik (Link) erhälts Du nach einer Anmeldung.

 

 

Ich freue mich von Dir zu hören.